Zusätzlich zu dem normalen Spielbetrieb wird ein Golf-Professional in der Anlage eine Golfschule betreiben. Hier zu stehen dauerhaft 2 Abschlagboxen zur Verfügung. Diese Pro-Boxen haben die doppelte Größe einer normalen Abschlagbox.

Wichtiges Element des bluegolf-Konzeptes ist die Anwendung einheitlicher und moderner Schulungsverfahren, auf die sich alle bluegolf-Pros verpflichten. Dies gestattet ein kontinuierliches Training mit unterschiedlichen Pros innerhalb einer bluegolf-Anlage und – zu einem späteren Zeitpunkt – auf verschiedenen bluegolf Anlagen im In- und Ausland.

In diesem Zusammenhang wurden Konzepte ausgearbeitet, die das bluegolf Lehrprogramm positiv von herkömmlichen Methoden abheben. Hierzu werden verschiedene Unterrichtsangebote erstellt, die sowohl die Bedürfnisse des Anfängers, wie auch die des Fortgeschrittenen angemessen berücksichtigen.

Die Stärke der bluegolf Anlagen wird darin liegen, dass modernste Technologie, wo immer es sinnvoll ist, den Unterricht unterstützt.